|<<   <<<<   2 / 10   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.742/1, fol. 8
Werktitel: Klippen entlang der Reka bei St. Canciano
in der Platte: Vue de l'Abyme ou la Ruecca se Perd
Konvolut / Serie: Reise durch Istrien und Dalmatien / Voyage de l'Istrie et de la Dalmatie, Nr.5, (o. Lit. 035)
Beteiligte Personen:
Stecher:Jean-Bapt. Réville (1767 - 1825)
Marie Alexandre Duparc (1760 - 1829)
Zeichner/-in:Louis-François Cassas (1756 - 1827)
Datierung:
Entstehung der Platte:1782 - 1802 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 46,5 x 27,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Dessiné par Cassas. Gravé à l'Eau-forte par Reville. Terminé par Duparc.; VUE DE L'ABYME OU LA RUECCA SE PERD, à 600 pieds au dessous de St. Canciano. N°. 5.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Reka (Škocjan) / Fluss
Verlagsort: Paris
IconClass: Primäre Ikonographie: 25H1122   Schlucht, Felsspalte, Abgrund, Canyon
Primäre Ikonographie: 25H1314   Kliff oder Klippe
Primäre Ikonographie: 25H213   Fluß
Primäre Ikonographie: 46C53   Wanderer
Sekundäre Ikonographie: 25G3   Bäume
Primäre Ikonographie: 25H11   Berge, Gebirge
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Aquarell Louis François Cassas' im Victoria and Albert Museum, London (Inv.-Nr. 1863-1900).


Literatur:
  • Adhémar, Jean; Lethève, Jacques: Inventaire du fonds français après 1800. Bd. 7: Doré - Folk. Paris 1954, S. 191, Kat.Nr. 3.


Letzte Aktualisierung: 14.05.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum