|<<   <<<<   7 / 10   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19344, [fol. 38]
Werktitel: Die Geißelung Christi
Serie: Sammlung von 60 Stichen der berühmtesten Gemälde von Verona / Raccolta di N. 60 Stampe Delle piu celebri Pitture Di Verona, Nr. 38
Beteiligte Personen:
Stecher:Gaetano Zancon (1770 - 1817)
Zeichner:Gaetano Zancon (1770 - 1817)
Inventor:Alessandro Turchi (1578 - 1649)
Verleger:Francesco Montini (18. / 19. Jh.)
Datierung:
Entstehung der Platte:1802 - 1806 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 17,3 x 11,2 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: no 38; Alessandro Turchi detto l'Orbetto dipinse; Esiste nella Chiesa di S. Lucia di Verona; Gaet. Zancon disegnò e incise
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Italien, Verona, Santa Lucia Extra
Verlagsort: Italien, Verona
IconClass: 73D351   Christus wird von Soldaten gegeißelt; dabei ist er in der Regel an eine Säule gebunden (Matthäus 27:26; Markus 15:15; Johannes 19:1)
44G321(BIRCH ROD)   Folterinstrumente, Hinrichtungswerkzeuge: Rute, Birkenrute, Gerte
25II1   Stadtansicht (allgemein); Vedute - II - Idealstadt
41A11   Palast
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Alessandro Turchi, Verona, in der Kirche Santa Lucia, heute im Museo di Castelvecchio.



Letzte Aktualisierung: 11.12.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum