|<<   <<<<   5 / 6   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.799, fol. 64
Werktitel: Hügelige Landschaft mit Brücke und Jägern
Hist. Inhaltsverzeichnis: Landschaft, nach einem Originalgemaelde von Rembrandt, welches sich in der Fuerstlichen Gallerie zu Cassel befindet.
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann Heinrich d. J. Tischbein (1742 - 1808)
Inventor:Rembrandt Harmensz. van Rijn (1606 - 1669), alte Zuschreibung
Roeland Roghman (1627 - 1692)
Verleger:Johann Heinrich d. J. Tischbein (1742 - 1808)
Datierung:
Entstehung der Platte:1788 (in der Platte)
Publikation:1790 (Typendruck (Titelblatt))
Technik: Radierung
Maße: 20,1 x 26 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Rembrandt pinx:; JH [ligiert] Tischbein jun. fec. 1788
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Kassel
IconClass: 25HH114   Hügellandschaft - HH - ideale Landschaften
46C112   Brücke
43C114   Jäger
Anmerkungen:
Kommentar: Die Schattierungen und flächigen Grauabstufungen wurden mit der Roulette gesetzt. Nach einem Ölgemälde von Roelant Roghman, das sich bis heute in Kassel, Museumslandschaft Hessen Kassel, Gemäldegalerie Alte Meister (Inv.-Nr. GK 227) befindet. Es wurde früher Rembrandt zugeschrieben, da das Gemälde mit einem einfachen "R" in der unteren rechten Ecke signiert war. In der Galerie befindet sich auch ein Pendant zu dem Gemälde. Tischbein schreibt dazu im Inhaltsverzeichnis: "Landschaft nach dem Original- Gemälde von Rembrandt, welches sich in der Fürstengalerie zu Cassel befindet. Das Original ist eines der vortrefflichsten Stücke von Ladschafts-Mahlerey, welche von diesem großen Meister bekannt sind."
Vgl. Weber, Gregor J. M. u. a.: Rembrandt-Bilder. Die historische Sammlung der Kasseler Gemäldegalerie. Ausstellungskatalog Staatliche Museen Kassel. München 2006, Kat. Nr. 12, S. 123.
Montierung: Das Blatt wurde auf den Falz geklebt. am unteren Rand wurde ein schmaler Papierstreifen angestückt um es dem Buchblock anzupassen.



Letzte Aktualisierung: 19.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum