|<<   <<<<   8 / 32   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19359, [S. 52a]
Werktitel: Der Heilige Benedikt befreit die Küche, die zu brennen schien, vom Teufel
in der Platte: La Cucina, che per arte del Demonio pare, che tutta arda, e avvampi, liberata dal Santo
Serie: Das Kloster San Michele in Bosco von Bologna / Il claustro di San Michele in Bosco di Bologna, Nr. 15
Beteiligte Personen:
Stecher:Giovanni Fabbri (+1777)
Zeichner/-in:Domenico Maria Fratta (1696 - 1763)
Inventor:Ludovico Carracci (1555 - 1619)
Datierung:
Druck:1776 (Typendruck (Titelblatt))
Technik: Kupferstich
Maße: 32,6 x 19,1 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Lodovico Carracci inv. e dip.; Dom.Co Fratta dis.; Gio. Fabbri inc.; La Cucina, che per arte del Demonio pare, che tutta arda, e avvampi, liberata dal Santo.; 15
Geogr. Bezüge:
Druckort: Bologna
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 11H(BENEDICT)56   Wunder während der Errichtung des Klosters von Monte Cassino (in der Vita des hl. Benedikt)
Sekundäre Ikonographie: 11H(BENEDICT)54   der hl. Benedikt treibt den Teufel aus
Sekundäre Ikonographie: 41C21   Küche
Primäre Ikonographie: 41B4   Brand, brennen, in Flammen
Primäre Ikonographie: 41B14   ein Feuer löschen
Sekundäre Ikonographie: 11K   Teufel und Dämonen
Primäre Ikonographie: 41A3911   Brunnen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Fresko von L. Carracci in Bologna, San Michele in Bosco.



Letzte Aktualisierung: 26.07.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum