Inventar Nr.: GS 20398
Werktitel: Monocromata, in Constantiniana Vaticani aula, gebundene Folge mit Druckgraphik, insgesamt 13 Stiche
Beteiligte Personen:
Stecher:Pietro Santi Bartoli (1635 - 1700)
Inventor:Giulio Romano (1492/1499 - 1546)
Datierung:
Entstehung der enthaltenen Stiche:1664 - 1667 (geschätzt)
Träger: Ledereinband
Maße: 19,7 cm (Höhe)
43,4 cm (Breite)
1,5 cm (Dicke)
Anmerkungen:
Kommentar: Der Band ist in Leder gebunden. Die Buchdeckel sind mit einem geprägten Rahmen versehen. Der Rücken mit vier Bünden ist mit goldgeprägten Blumen und Ornamenten verziert.
Der Band enthält die von Giovanni Giacomo de Rossi in Rom verlegte Folge „Monocromata in Constantiniana Vaticani aula …“ mit 13 Stichen von Pietro Santi Bartoli nach den Fresken von Giulio Romano im Saal des Konstantin im Apostolischen Palast.
Foliierung: Mit Ausnahme der Widmung sind die Stiche mit Bleistift foliiert worden.
Montierung: Die Stiche sind eingebunden.
Buchblock: Der Band ist mit einem Sprengschnitt in Rot und Blau versehen.


Literatur:
  • Hallo, Rudolf: Das Kupferstichkabinett und die Bücherei der Staatlichen Kunstsammlungen zu Kassel. 2. veränderte Aufl. Kassel 1933, S. 13, Kat.Nr. Ecole Romaine, Nr. 12.


Letzte Aktualisierung: 29.09.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum