Inventar Nr.: GS 20300, fol. 16
Werktitel: Christus in Emmaus
Hist. Inhaltsverzeichnis: 16 | les Pelerins d’Emaus; il y a 2 vers: Discipuli / agnoscunt – admiratio pectus | __,,__ [Matham sc.] R. de Baudous exc.
nach Hollstein: Christ at Emmaus
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacob Matham (1571 - 1631)
Inventor:Hendrick Goltzius (1558 - 1617)
Verleger:Robert Willemsz. de Baudous (um 1574 - 1659)
Verfasser (Inschrift):Cornelis Schonaeus (um 1540 - 1611)
Datierung:
Entstehung der Platte:1590 - 1610 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 26,7 x 18,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: unten mittig: HG[ligiert]oltzius Inuent. / I. Matham sculpt. R. de baud. exc.
unter der Darstellung: Discipuli agnoscunt, dum panem frangit, Jesum, / Illorumq[e] ingens capit admiratio pectus. C. Schonaeus
IconClass: 73E343   das Emmausmahl: Christus wird erkannt, als er das Brot segnet oder bricht


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1803, S. 158, Kat.Nr. 102.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 219, Kat.Nr. 60 II(II).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 132, Kat.Nr. 167.
  • Widerkehr, Léna (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Jacob Matham. Part I. Ouderkerk aan den IJssel 2007, S. 97, Kat.Nr. 45 II(II).
  • Leesberg, Marjolein (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Hendrick Goltzius. Part III. Ouderkerk aan den IJssel 2012, S. 86, Kat.Nr. 438 II(III).


Letzte Aktualisierung: 21.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum