Inventar Nr.: GS 20300, fol. 90
Werktitel: Herkules und Telephus
Hist. Inhaltsverzeichnis: 90 | 2 --- [Statue] d’Hercules ‘αλεζικακοs (i.e. mala expellens: chas- / sant les maux); avec 4 vers: Telamonis – / intactum darent | ___,,___ [Herrm. Adolfz exc.]
nach Hollstein: Hercules and Telephos
übersetzt: Herkules und Telephos
Konvolut / Serie: Drei berühmte antike Skulpturen / Three famous antique sculptures, 3 Bll., Nr. 2, New Hollstein Dutch and Flemish (Goltzius) II.368.378-380
Beteiligte Personen:
Künstler/-in:Hendrick Goltzius (1558 - 1617)
Verleger:Harmen Adolfsz. (tätig um 1603 - 1622)
Verfasser (Inschrift):Theodorus Schrevelius (1572 - 1653)
Datierung:
Serie:1592 (nach Hollstein)
Publikation:1617 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 41,3 x 29,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Darstellung auf dem Sockel: HERCVLES ALEXIKAKOS [in griechischen Buchstaben] / Inscript Romae COMODUS IMPERATOR
in der Darstellung unten links: HG[ligiert]oltzius sculpt. Cum privil Sae. Cae. M.
in der Darstellung unten rechts: Herman Adolfz.excud. Haerlemen.
unter der Darstellung: Telamonis autem victor Alcides sub [?] / Telamone natum Iovi, et Aiacem sinu / Statua antiqua Romae in Palatio Pontificis belle vider, / opus posthumum. HG[ligiert]oltzy iam primum divuldatum An°. M.D.C.XVII. / Spolys leonis implicans votum dedi, / vt fata corpus vulnere intactum darent. / Schreve
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Rom
Verlagsort: Haarlem
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 95A(TELEPHUS)   die Geschichte des Telephus
Sekundäre Ikonographie: 94L8(LION'S SKIN)   Attribute des Herkules: Löwenfell
Primäre Ikonographie: 48C24   Skulptur, Reproduktion einer Skulptur
Sekundäre Ikonographie: 94L   die Geschichte von Herkules (Herakles)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der antiken Skulptur, Rom, Vatikanische Museen (Inv.-Nr. 1314).


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1803, S. 45, Kat.Nr. 144.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 33, Kat.Nr. 146 II(II).
  • Lukatis, Christiane: Der Herkules Farnese. "Ein schönes Muster der starken männlichen Natur". In: Herkules. Tugendheld und Herrscherideal. Das Herkules-Monument in Kassel-Wilhelmshöhe. Ausstellungskat. Staatliche Museen Kassel (1997), S. 35-60, S. 50, Abbildung S. 52.
  • Leesberg, Marjolein (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Hendrick Goltzius. Part II. Ouderkerk aan den IJssel 2012, S. 369, Kat.Nr. 379.


Letzte Aktualisierung: 21.10.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum