|<<   <<<<   3 / 273   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 10431
Werktitel: Die Heilige Familie mit der Libelle
nach Werkverzeichnis: Die Heilige Familie mit der Libelle
Beteiligte Personen: Künstler/-in: Albrecht Dürer (1471 - 1528)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1495 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Kupferstich
Maße: 21,9 x 18,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: unten mittig in der Darstellung: Ad (Kupferstich)
Handschrift: verso mit Graphit: 1
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 73B81   die Heilige Familie (allein): Trinitas terrestris
Sekundäre Ikonographie: 11F42   Madonna: Maria sitzt oder thront (machmal halbfigurig) und hält das Christuskind in ihrem Schoß (oder vor ihre Brust)
Sekundäre Ikonographie: 11C2   Gottvater als Mensch dargestellt, in der Regel mit Krone oder Tiara oder Zepter und/oder Weltkugel
Sekundäre Ikonographie: 11E1   der Heilige Geist als Taube (in Flammen) dargestellt
Primäre Ikonographie: 25H13   Küste
Primäre Ikonographie: 41A631   Rasen
Anmerkungen:
Kommentar: Darstellung am oberen Rand beschnitten. Mehrere Ausrisse an den Rändern, hinterlegt. Ausriss am linken Rand oberhalb der Mitte mit Teilstück eines anderen Stiches hinterlegt. Mittig horizontale Quetschfalten. Bräunliche Verfärbung des Blattes, vermutlich Lichtschaden. Das Blatt ist vollflächig hinterlegt.


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1808, S. 62, Kat.Nr. 44.
  • Meder, Joseph: Dürer-Katalog. Wien 1932, S. 86, Kat.Nr. 42 d-e.
  • Schoch, Rainer; Mende, Matthias; Scherbaum, Anna: Albrecht Dürer. Das druckgraphische Werk. Bd. 1. Kupferstiche, Eisenradierungen und Kaltnadelblätter. München (u. a.) 2001, S. 29, Kat.Nr. 2.


Externe Verweise:
     → Normdatensatz der Deutschen Nationalbibliothek


Letzte Aktualisierung: 10.07.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum