Inventar Nr.: GS 20344, fol. 8
Werktitel: Amalie van Oranje-Nassau
in der Platte: Amelia de Solms Princ. Auriaca, etc.
Hist. Inhaltsverzeichnis: 8. | Amelia de Solms Princ. Aur. | ––– „ ––– [G. Hondthorst pinx. / P. Soutmann inv. effig & exc. J. Suiderhoef sc.]
nach Hollstein: Amalia van Solms
Konvolut / Serie: Prinzen von Nassau / Princes of Nassau, 11 Bll., Hollstein Dutch and Flemish XXVII.233.24 / Hollstein Dutch and Flemish XXVII.213.25-27 / Hollstein Dutch and Flemish XXVIII.223.51-57 / Barrett 2012.201.63-73
Beteiligte Personen:
Stecher:Jonas Suyderhoff (um 1613 - 1686)
Zeichner:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Inventor:Gerrit van Honthorst (1592 - 1656)
Verleger:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Dedikator:Pieter Claesz. Soutman (um 1593 - 1657)
Widmungsempfänger:Frederik Hendrik van Oranje-Nassau (1584 - 1647)
Dargestellte: Amalie van Oranje-Nassau (1602 - 1675)
Datierung:
Entstehung der Platte:1640 (nach Barrett 2012)
Technik: Radierung
Maße: 44,6 x 36 cm (Blattmaß)
44,4 x 35,9 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: AMELIA DE SOLMS PRINC. AURIACA, etc.; 8; G. H[ond]thorst Pinxit. P. Soutman Inven. Effigiavit et Excud. Cum Privil.; I. Suiderhoef Sculp.
IconClass: 46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
92D1916   Amoretten, Putten; amores, amoretti, putti
25G41   Blumen
25G21   Früchte
61B2   historische Personen
Anmerkungen:
Kommentar: An der gefalteten Seite des Stiches sind verso an den Ecken Reste alter Montierung sichtbar. Parallel zur Faltung befindet sich eine weitere vertikale, jetzt geglättete Falte. Nach dem Gemälde von G. van Honthorst, Den Haag, Mauritshuis (Inv.-Nr. 104).
Montierung: Die Radierung ist vollflächig auf die Buchseite geklebt mit Ausnahme eines 4,8 cm breiten Streifens rechts, der vertikal gefaltet und umgeklappt ist.


Literatur:
  • Singer, Hans Wolfgang: Allgemeiner Bildniskatalog. Nendeln 1930-1936/1967, Kat.Nr. 2000.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 28: Louis Spirinx to M. Suys. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 224, Kat.Nr. 51 II(III).
  • Barrett, Kerry: Pieter Soutman. Life and oeuvre. Amsterdam/Philadelphia 2012, S. 204, Kat.Nr. Pr-71.


Letzte Aktualisierung: 26.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum