Inventar Nr.: GS 20314, fol. 19,2
Werktitel: Pikenier, an eine Kanone gelehnt, dahinter Landschaft mit Windmühle und Soldaten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 18 - 19. | Varii Capricii militarii –; six petites pieces chiffrées.
nach Werkverzeichnis: Un piquier est à la droite de l'estampe, appuyé à la roue d'un canon et tourné vers la gauche
Konvolut / Serie: Verschiedene Militär-Capricci / Varij Capricij Militarij, 6 Bll., Nr. 5, De Vesme/Massar 1971.85.258-263
Beteiligte Personen:
Künstler:Stefano della Bella (1610 - 1664)
Verleger:François Langlois (1589 - 1647)
Datierung:
Publikation:1641 (nach Talbierska 2001)
Technik: Radierung
Maße: 8,6 x 14 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: S. D. la Bella fecit; F. L D Ciartres exc. Cum Priuil. Regis; 5.
IconClass: 45B   der Soldat; Soldatenleben
45C14(PIKE)   Streitwaffen (zum Schlagen, Stechen, Stoßen): Pike, Langspieß
45C16(CANNON)   Schußwaffen: Kanone
45K1   Fortifikationen, Militärtechnik
25I41   Windmühle in einer Landschaft


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 254, Kat.Nr. 508-513.
  • De Vesme, Alexandre; Massar, Phyllis Dearborn: Stefano della Bella. Catalogue Raisonné. With Introduction and Additions by Phyllis Dearborn Massar. New York 1971, S. 85, Kat.Nr. 262 I(IV).
  • Talbierska, Jolanta: Stefano della Bella (1610 - 1664). Akwaforty ze zbiorów Gabinetu Rycin Biblioteki Uniwersyteckiej w Warszawie. Etchings from the Collection of the Print Room of the Warsaw University Library. Warschau 2001, S. 72, Kat.Nr. 93 I(V).
  • Schäfer, Dorit (u. a.): Stefano della Bella. Ein Meister der Barockradierung. Ausstellungskatalog. Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle. Karlsruhe 2005, S. 160, Kat.Nr. 43e.

Siehe auch:


  1. GS 20314, fol. 19: 18 - 19. | Varii Capricii militarii –; six petites pieces chiffrées.


Letzte Aktualisierung: 23.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum