Inventar Nr.: GS 20325, fol. 10,3
Werktitel: Bauer im Mantel
Hist. Inhaltsverzeichnis: 10. | Eine kleine stehende Mannsfigur, in den Mantel eingeschlagen, mit einem runden glatten Huthe; unten lincks: Av O.
nach Hollstein: Peasant with his hand in his cloak
nach Werkverzeichnis: Le paysan debout enveloppé dans son manteau
Beteiligte Personen: Künstler/-in: Adriaen van Ostade (1610 - 1685)
Datierung:
Entstehung der Platte:1610 - 1685 (Lebensdaten des Stechers)
Entstehung der Platte:1638 (?) (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung
Maße: 9 x 6,7 cm (Blattmaß)
8,6 x 6,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Av. [ligiert] o
IconClass: Primäre Ikonographie: 41D221(HAT)   Kopfbedeckung: Hut
Primäre Ikonographie: 41D2121   Jacke, Mantel
Sekundäre Ikonographie: 46AA14   Bauern - AA - Bäuerin, Bauersfrau
Primäre Ikonographie: 31D16   alter Mann
Primäre Ikonographie: 31A25193   Hand auf der Brust (oder auf dem Bauch); in das geöffnete Kleidungsstück gesteckt


Literatur:
  • Bartsch, Adam: Le Peintre Graveur. Wien 1803, S. 362, Kat.Nr. 22.
  • Louis Godefroy: L'oeuvre gravé de Adriaen van Ostade. Paris 1930, Kat.Nr. 22 II(VI).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 15: Van Ostade - De Passe. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 25, Kat.Nr. 22 II(VII).
  • Coelen, Peter van der (Hrsg.): Everyday Life in Holland's Golden Age. The Complete Etchings of Adriaen van Ostade. Ausstellungskatalog. Amsterdam, Museum het Rembrandthuis. Amsterdam 1998, S. 119, Kat.Nr. 22.
  • Der Kunstverein in Bremen (Hrsg.): Kinder Kerle Charaktere. Das druckgraphische Werk Adriaen van Ostades. Ausstellungskatalog. Bremen, Kunsthalle. Bremen (u. a.) 2016, S. 156, Kat.Nr. 22.

Siehe auch:


  1. GS 20325, fol. 10: 10. | Eine kleine stehende Mannsfigur mit einem Schurtzfelle ... seine rechte aber auf die lincke Hand der Frauensperson gelegt hat


Letzte Aktualisierung: 30.07.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum