Inventar Nr.: GS 20325, fol. 17
Werktitel: Die Backgammonspieler
Hist. Inhaltsverzeichnis: 17. | Eine Trinckgesellschaft von Bauren; am Fuße vier latein: Verse: Haec facra, spectator –– ditior esse potest. / lincks: J. de Vischer fecit; in der Mitte: A. van Ostaden pinxit; rechts: N. Vischer excudit.
nach Hollstein: The Backgammon-players
nach Werkverzeichnis: Les joueurs de tric-trac
Beteiligte Personen:
Stecher:Jan de Visscher (um 1633/1636 - 1712)
Inventor:Adriaen van Ostade (1610 - 1685)
Verleger:Nicolaes d. J. Visscher (1649 - 1702)
Datierung:
Entstehung der Platte:1633 - 1692 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung
Maße: 29,9 x 24,4 cm größte Breite (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Haec facra, Spectator, ... quis nobis ditior esse potest? Solidé.; J: de Visscher fecit. A: van Ostaden pinxit. N: Visscher excudit.
IconClass: 41C741   Tabakpfeife
41A4231   Baldachin
43C522   Backgammon, Tricktrack, Puffspiel
46AA14   Bauern - AA - Bäuerin, Bauersfrau


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 4. Paris 1854-1890, S. 135, Kat.Nr. 45 II(II).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 41: Johannes [de] Visscher to Robert van Voerst. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 18, Kat.Nr. 15 II(III).


Letzte Aktualisierung: 30.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum