Inventar Nr.: GS 20314, fol. 35
Werktitel: Blick auf den Pont Neuf in Paris
Hist. Inhaltsverzeichnis: 35. | La Perspective du Pont-neuf de Paris.
nach Werkverzeichnis: Le Pont Neuf, à Paris
Beteiligte Personen:
Künstler:Stefano della Bella (1610 - 1664)
Widmungsempfänger:Ludwig XIV. König von Frankreich (1638 - 1715)
Datierung:
Entstehung der Platte:1646 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 40,5 x 51,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: LA PERSPECTIVE DV PONT NEVF DE PARIS; LVDOVICO XIIII. GALLIARUM ET NAV. REGI; 9 3 7 ... 8 4 1; Pons nouus. 1 ... Germani Pratensis. 9; PONS LVTETIAE STRVCTVS, DICTVS NOVVS, ET QVAE EX EO PROSPICI POSSVNT. En pulcherrimus toto ... tabella facilè exibebit; Ste. Della Bella Florentinus. In e Fe. et D D. 1646. Cum Priuilegio Regis; Le Pont neuf 1 ... Germain des prez. 9
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Frankreich, Paris, Pont Neuf
IconClass: 46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
46C1313   Reiterstandbild
46C112   Brücke
25I   Stadtansicht; Landschaft mit von Menschen errichteten Anlagen
Anmerkungen:
Kommentar: Es handelt sich vermutlich um den von De Vesme/Massar beschriebenen zweiten Druckzustand mit folgender Abweichung: statt eines Wetterhahns auf der Kirchturmspitze von Saint-Germain-l'Auxerrois (im Bild mit Nummer 8 bezeichnet) ist dort lediglich ein Kreuz zu erkennen.
Montierung: Die Radierung ist dreimal vertikal gefaltet und ohne Untersatzpapier auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 258, Kat.Nr. 1047.
  • De Vesme, Alexandre; Massar, Phyllis Dearborn: Stefano della Bella. Catalogue Raisonné. With Introduction and Additions by Phyllis Dearborn Massar. New York 1971, S. 132, Kat.Nr. 850.
  • Schäfer, Dorit (u. a.): Stefano della Bella. Ein Meister der Barockradierung. Ausstellungskatalog. Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle. Karlsruhe 2005, S. 86, Kat.Nr. 20.


Letzte Aktualisierung: 28.01.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum