Inventar Nr.: GS 20314, fol. 39,7
Werktitel: Sitzende Frau mit zwei Kindern
Hist. Inhaltsverzeichnis: 38 / 39 | Caprices; 13 petites pieçes.
nach Werkverzeichnis: Une pauvre femme
Konvolut / Serie: Capricci von della Bella / Caprice faict par de la Bella, 13 Bll., Nr. 9, De Vesme/Massar 1971.69.104-116
Beteiligte Personen:
Künstler/-in:Stefano della Bella (1610 - 1664)
Verleger:Israël Henriet (1590 - 1661)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1642 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung
Maße: 5,5 x 8,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Israel ex.; 9
IconClass: Primäre Ikonographie: 34B11   Hund
Primäre Ikonographie: 46C112   Brücke
Primäre Ikonographie: 42B742   Mutter und Kind(er), Frau und Kind(er) (Familiengruppe)
Primäre Ikonographie: 31AA235   sitzende Figur - AA - weibliche Figur
Primäre Ikonographie: 46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 253, Kat.Nr. 326-338.
  • De Vesme, Alexandre; Massar, Phyllis Dearborn: Stefano della Bella. Catalogue Raisonné. With Introduction and Additions by Phyllis Dearborn Massar. New York 1971, S. 69, Kat.Nr. 112 II(II).
  • Talbierska, Jolanta: Stefano della Bella (1610 - 1664). Akwaforty ze zbiorów Gabinetu Rycin Biblioteki Uniwersyteckiej w Warszawie. Etchings from the Collection of the Print Room of the Warsaw University Library. Warschau 2001, S. 77, Kat.Nr. 115.
  • Schäfer, Dorit (u. a.): Stefano della Bella. Ein Meister der Barockradierung. Ausstellungskatalog. Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle. Karlsruhe 2005, S. 96, Kat.Nr. 23i.

Siehe auch:


  1. GS 20314, fol. 39: 38 / 39 | Caprices; 13 petites pieçes.


Letzte Aktualisierung: 23.09.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum