Inventar Nr.: GS 20314, fol. 150
Werktitel: Vierte Szene: Das Meer
Hist. Inhaltsverzeichnis: 147 – 153. | Sept pieces theatrales faites à Florence; / 4. di Mare.
Konvolut / Serie: Szenen aus der Aufführung "Le nozze degli dei", 8 Bll., Nr. 5, De Vesme/Massar 1971.143.918-925
Beteiligte Personen:
Künstler:Stefano della Bella (1610 - 1664)
erwähnte Person:Alfonso Parigi (1606 - 1656)
Datierung:
Publikation:1637 (in der Platte (Serientitel))
Technik: Radierung
Maße: 20 x 28,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Alfo.vs Parig.vs Inu SDB. [ligiert] Deli. e F; QVA[ligiert]RTA SCENA DI MARE
IconClass: 48C85   (Sprech-)Theater, Theateraufführung
48C813   Bühnenausstattung, Bühnenbild
25H230   Personifikation des Meeres; Ripa: Mare
92H191   Thiasos, Neptuns Gefolge auf dem Meer
92H1781   Triumph Neptuns und Amphritites; mit einem Gefolge aus Tritonen und Nereiden (Hochzeitszug)
31A4561   Meermann, Triton
31AA4561   Meermann, Triton - AA - Nixe, Sirene
25FF62   Hippocampus (Pferd/Fisch) (hybrides mythologisches Monster)
Anmerkungen:
Kommentar: Zur Ausrichtung der Radierung sind zwei kleine Löcher in die Buchseiten gestochen worden.
Montierung: Die Radierung ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 255, Kat.Nr. 800-807.
  • De Vesme, Alexandre; Massar, Phyllis Dearborn: Stefano della Bella. Catalogue Raisonné. With Introduction and Additions by Phyllis Dearborn Massar. New York 1971, S. 144, Kat.Nr. 922.
  • Talbierska, Jolanta: Stefano della Bella (1610 - 1664). Akwaforty ze zbiorów Gabinetu Rycin Biblioteki Uniwersyteckiej w Warszawie. Etchings from the Collection of the Print Room of the Warsaw University Library. Warschau 2001, S. 47, Kat.Nr. 27.
  • Schäfer, Dorit (u. a.): Stefano della Bella. Ein Meister der Barockradierung. Ausstellungskatalog. Karlsruhe, Staatliche Kunsthalle. Karlsruhe 2005, S. 56, Kat.Nr. 5d.


Letzte Aktualisierung: 28.01.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum