Inventar Nr.: GS 20326, fol. 32,1
Werktitel: Christus im Hause Marthas und Marias
Hist. Inhaltsverzeichnis: 32. | Die 2. Schwestern Martha und Maria samt dem Heylande; unten: Martha, Martha –– Luc. X. | M. de Vos inv. Raph. Sadeler sc. 1584 [nachträglicher Zusatz links mit Bleistift von anderer Hand: 50]
nach Hollstein: Christ at the House of Martha and Maria
Beteiligte Personen:
Stecher:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632)
Inventor:Maarten de Vos (1532 - 1603)
Verleger:Raphael d. Ä. Sadeler (1560 - 1632)
Datierung:
Entstehung der Platte:1584 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 19,7 x 27,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: M. de Vos inuen. Raphael Sadeler scalp. et excud anno 1584; Martha, Martha, solicita es, turbaris plurima. Porro vnum es necessarium. Maria optimum partem elegit, que non auferetur ab ea. Lucæ X.
IconClass: 73C7223   Christus im Hause Marthas und Marias (Lukas 10:38-42)
73C72232   Martha beschwert sich bei Christus über Maria
41C68   Fisch; Fischstilleben
41C652   Gemüse
41A7751   Behälter aus pflanzlichen Materialien (außer Holz): Korb
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einer verlorenen Zeichnung von M. de Vos. Mehrere braune Flecken. Spuren einer ehemaligen Quadrierung mit Graphit (?).


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 218, Kat.Nr. 19.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 44: Maarten de Vos. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 127, Kat.Nr. 569.
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 71 Part 1 (Supplement). Raphael Sadeler I. New York 2006, S. 25, Kat.Nr. 7101.018.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 32: 32. | Die 2. Schwestern ... Martha –– Luc. X. / Bestätigung der Apostel ... à Consiliis etc. | M. de Vos inv. Raph. Sadeler sc. 1584 / Jac: de Ponte Bassanens. pinx. Raph. / Sadeler sc. 1593.


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum