Inventar Nr.: GS 20313, fol. 5
Werktitel: Titelblatt: Das Leben der Jungfrau Maria
in der Platte: Vita B. Mariae Virginis
Hist. Inhaltsverzeichnis: 5 | Vita B. Mariae Virginis. Titulus. | J. Gall. [gesamter Eintrag von anderer Hand]
Konvolut / Serie: Das Leben der Jungfrau Maria / The life of the virgin, 18 Bll., New Hollstein Dutch and Flemish (Collaert) III.68.548-565
Beteiligte Personen:
Stecher:Adriaen Collaert (um 1560 - 1618)
Inventor:Jan van de Straet (1523 - 1605)
Verleger:Johannes Galle (um 1600 - 1676)
Dedikator:Adriaen Collaert (um 1560 - 1618)
erwähnte Person:Adriaen Collaert (um 1560 - 1618)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1589 (nach Hollstein)
Technik: Kupferstich
Maße: 19,4 x 13,7 cm (Plattenmaß)
26,7 x 17,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: VITA B. MARIAE VIRGINIS.; Beatae intactae semperque Virgini Mariae ... eiusque ab aeterno filij dilectissimi, Iesu Nazarem, Iudicis vivo:rum et mortuorum Matri, vni:cè charißi:mae suae ipsius; vitae inter caete:ras immaculatae nobile spectaculum hisce iconi:bus deline:atum,; Ioan. Stradan. inuent.; Adrianus Collaert humilis & indignus servus, vt Patronae suae, nec non artificij sui apud Dominum auxiliatrici, sculpsit, excudit, et sacrauit.; Ioannes Galle excudit.
IconClass: 11G1911   Cherubim, d.h. Kinderköpfe mit Flügeln
11G   Engel
41A6711   Blumen in einer Vase
48C1431   phantastische Architektur, unwirkliche Architekturphantasien
48A9856   Ornamente, die von architektonischen Details abgeleitet sind
48C161   Säule, Pfeiler (Architektur)
Anmerkungen:
Kommentar: Die Serie ist in erster Auflage von Adriaen Collaert verlegt worden. Die zweite, hier vorliegende Auflage erschien im Verlag von Johannes Galle. Das Blatt scheint nachträglich eingebunden bzw. montiert worden zu sein. Darauf lassen die abweichende Handschrift der Foliierung, die Montierungsart und der Eintrag im Inhaltsverzeichnis schließen, der eventuell von anderer Hand geschrieben worden ist als das übrige Verzeichnis. Das Blatt ist am rechten Rand hinterlegt.
Foliierung: Die Foliierung ist von einem anderen Schreiber eingetragen worden.
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 4: Brun - Coques. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 202, Kat.Nr. 127.
  • Diels, Ann; Leesberg, Marjolein: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. The Collaert Dynasty. Part III. Ouderkerk aan den IJssel 2005, S. 68, Kat.Nr. 548 II(II).
  • Leesberg, Marjolein (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Johannes Stradanus. Part II. Ouderkerk aan den IJssel 2008, S. 102, Kat.Nr. 187 II(II).


Letzte Aktualisierung: 22.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum