Inventar Nr.: GS 20352, fol. 4
Werktitel: Moll Hacksbouts muss im Gefängnis Hanf klopfen
nach Werkverzeichnis: A Harlot's Progress, "Plate 4."
Konvolut / Serie: Der Progress einer Prostituierten / A Harlot's Progress (April 1732), 6 Bll., Nr. 4, Paulsen 1965.141.121-126
Beteiligte Personen: Künstler: William Hogarth (1697 - 1764)
Datierung:
Entstehung der Platte:1744 - 1745 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 31,6 x 38,9 cm (Plattenmaß)
46,5 x 60,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Darstellung links auf dem Brett zum befestigen der Gefangenen: Better to Work than Stand thus; The Wages of Idleness; Plate 4.; †; Wm. Hogarth invt: pinxt: et sculpt: (gedruckt)
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Großbritannien, London, Bridewell Palace
IconClass: 44G3711   am Pranger; am (Gefangenen-)Block
44G311   Gefängnis, Kerker
44G3111   Gefängnispersonal; Kerkermeister, Gefängniswärter, Wachen
47H1   Materialien in der Textilindustrie
43C511   Falschspieler
33C52   Hure, Prostituierte
33C521   Kurtisane, Hetäre


Literatur:
  • Paulsen, Ronald: Hogarth's Graphic Works. First complete Edition. Volume 1: Introduction and catalogue. New Haven (u. a.) 1965, S. 147, Kat.Nr. 124 III(III).


Letzte Aktualisierung: 23.10.2018


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum