|<<   <<<<   19 / 19   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39245, fol. 2
Werktitel: Lot und seine Töchter
Hist. Inhaltsverzeichnis: 2. | Loth avec ses Filles. | W. P. Leeuw fecit, Danker Danckertz excudit
nach Hollstein: Lot and his daughters
übersetzt: Loth und seine Töchter (H. 1 III)
Beteiligte Personen:
Stecher:Willem van der Leeuw (1603 - um 1665)
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Cornelis Danckerts (vor 1604 - vor 1656)
Dancker Danckerts (vor 1634 - 1666)
Datierung:
Entstehung der Platte:1603 - 1665 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Radierung
Maße: 28,5 x 38,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: unten links in der Darstellung: P. P. Rubens pinxit.; Danker Danckertz Excud.; C. Dankerts exc; WLeeuw fecit [WL ligiert] (gestochen)
IconClass: 71C1252   Lots Töchter machen ihren Vater betrunken
31AA   die (nackte) menschliche Figur; Ripa: Corpo humano - AA - weibliche Figur
25G21   Früchte
41C71   alkoholische Getränke
41C326   Kanne (als Trinkgefäß)
Anmerkungen:
Kommentar: Bräunliche Verfärbung des gesamten Stiches. Ausrisse an den beiden linken Ecken sowie zwei horizontale und eine vertikale geglättete Falte. Nach dem Gemälde von P. P. Rubens (gegenseitig), ehemals Jules Féral Collection, Paris, seit 1989 Privatbesitz Biarritz.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 10: L'Admiral - Lucas van Leyden. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 45, Kat.Nr. 1 III(V).
  • D'Hulst, Roger Adolf; Vandeven, Marc: Corpus Rubenianum. Ludwig Burchard. The Old Testament. London (u.a.) 1989, S. 50, Kat.Nr. 8.copy 4.


Letzte Aktualisierung: 12.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum