|<<   <<<<   1 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20322, fol. 2
Werktitel: Kain erschlägt Abel
Hist. Inhaltsverzeichnis: 2. | Der Todschlag Cains; unten 2. deutsche und zu latein übersezte Verse: / Die Erde schluckt das Blut [...] | F. Sigrist | Joh: Georg. Hertel.
nach Werkverzeichnis: Kain erschlägt Abel
Konvolut / Serie: Die Unabänderlichkeit der Pläne Gottes, 4 Bll., Nr. 1, Matsche-von Wicht 1977.244.105-108
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Franz Sigrist (1727 - 1803)
Verleger:Johann Georg Hertel (um 1700 - 1775 (?))
Datierung:
Entstehung der Platte:1755 - 1760 (nach Matsche-von Wicht 1977)
Träger: bläuliches Papier (Buchseite)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 34 x 23,6 cm (Blattmaß)
30 x 20,5 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Die Erde schluckt ... territus ipse fugit.; 1.; F. Sigrist. del.; No 138.; Ioh. Georg Hertel. excud. A. V.
Handschrift: unten rechts mit Bleistift: 2
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Deutschland, Augsburg
IconClass: 71A82   die Ermordung Abels: Kain erschlägt ihn mit einem Stein, einem Knüppel oder einem Eselskinnbacken, manchmal auch mit einem Spaten oder einer anderen Waffe
71A812   der Rauch von Abels Opfer steigt zum Himmel empor, während der Rauch von Kains Opfer nicht aufsteigt
45C12(CLUB)   Schlagwaffen: Knüppel


Literatur:
  • Matsche-von Wicht, Betka: Franz Sigrist. 1727 1803. Ein Maler des 18. Jahrhunderts. Weißenhorn 1977, S. 244, Kat.Nr. 105.


Letzte Aktualisierung: 29.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum