Inventar Nr.: GS 20317, fol. 39
Werktitel: Thalia
in der Platte: Thalie
Hist. Inhaltsverzeichnis: 39. | Thalie; avec le vers: Comica lascivo – Virgil. in opusc. de musis
Konvolut / Serie: Apollon und seine Musen / Apollon et les Muses, 10 Bll., Le Blanc II.605.253-262
Beteiligte Personen:
Stecher:Clement Pierre Marillier (1740 - 1808)
Nicolas Joseph Voyez (1742 - 1806)
Verfasser (Inschrift):Publius Vergilius Maro (70 v. Chr. - 19 v. Chr.)
Datierung:
Entstehung der Platte:1760 - 1806 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 35 x 22,5 cm (Plattenmaß)
48,2 x 33,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: THALIEM Comica lascivo gaudet sermone Thalia. Virgil. in opusc. de Musis
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 92D423   Thalia (eine der Musen); Ripa: Talia
25HH213   Fluß - HH - ideale Landschaften
41D283   Maske
48CC75   musizieren; Musiker mit Instrument - CC - im Freien
41A621   Pergola, Laubengang
Anmerkungen:
Montierung: Der Stich ist ohne Untersatzpapier auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 605, Kat.Nr. 253-262.
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 4. Paris 1854-1890, S. 161, Kat.Nr. 8.


Letzte Aktualisierung: 25.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum