Inventar Nr.: GS 20354, fol. 5
Werktitel: Porträt eines unbekannten Mannes
Hist. Inhaltsverzeichnis: 5 | Thomas Newton | J. Reÿnolds pinx. Thom. Watson fec. 1775.
Beteiligte Personen:
Stecher:Nicolas Regnesson (1620 - 1670)
Inventor:Philippe de Champaigne (1602 - 1674)
Dargestellte: unbekannt
Datierung:
Entstehung der Platte:1635 - 1670 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 33,5 x 27 cm (Plattenmaß)
43,8 x 33,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Ph. Champaigne pin.; N. Regnesson Sculp.
IconClass: 61B2(...)1   historische Person (mit NAMEN) - Porträt einer historischen Person
48A9877   Medaillon (Ornament)
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Anmerkungen:
Kommentar: Der Eintrag im Inhaltsverzeichnis stimmt nicht mit dem eingeklebten Stich überein. Vermutlich befand sich an dieser Stelle zum Zeitpunkt der Anfertigung des Inhaltsverzeichnisses ein anderer Stich. Dabei handelte es sich wohl um das Porträt Thomas Newtons (1704 - 1782), das Thomas Watson nach Joshua Reynolds stach (vgl. u.a. London, British Museum, Inv.-Nr. 1902,1011.6569, siehe Smith 1878-1884 IV.1560.27). Der Dargestellte des vorliegenden Blattes konnte nicht identifiziert werden. In Le Blanc III.293.20 sowie in der Datenbank der RMN wird er als Daniel François Voysin (1655 - 1717) identifiziert (Versailles, Châteaux de Versailles et de Trianon, Inv.-Nr. LP45.43.1), doch scheint dies im Hinblick auf die Lebensdaten des Stechers unwahrscheinlich. Möglicherweise handelt es sich bei dem Dargestellten um ein anderes Mitglied der Familie Voysin, da das Wappen übereinstimmt.



Letzte Aktualisierung: 09.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum