|<<   <<<<   22 / 70   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20305, [fol. 107]
Werktitel: Groteske
in der Platte: Grotesques
Titel der Vorlage: Segment d'arc avec, au-dessus, un décor antique : figure ailée ; frise
Beteiligte Personen:
Stecher:Anne Claude Philippe de Caylus (1692 - 1765)
Inventor:Baldassarre Peruzzi (1481 - 1536), Zuschreibung
Giovanni da Udine (1487 - 1564), alte Zuschreibung
erwähnte Person:Ludwig XV. König von Frankreich (1710 - 1774)
Datierung:
Entstehung der Platte:1707 - 1729 (geschätzt)
Technik: Radierung in Grünbraun
Maße: 33,4 x 23,9 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Grotesques; Ou Ornemens de stuc qui étoient dans le Colisée à Rome; D'aprés le dessein de Jean da Udine, qui est dans le Cabinet du Roy.; Gravé de la même grandeur par M.r le C.te de C . . .; 76
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Kolosseum (Rom)
IconClass: 48C141   Darstellung eines realen Gebäudes (das noch existiert oder einmal existiert hat)
48C162   Bogen, Archivolte (Architektur)
48A9875   Girlanden, Blumengewinde (Ornament)
96A5(VICTORIA)   Victoria (römische Personifikation)
48C161   Säule, Pfeiler (Architektur)
48C524   Zeichnung, Skizze
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einer Zeichnung (gegenseitig), Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV 4341, Recto), die früher Giovanni da Udine zugeschrieben wurde und heute Baldassarre Peruzzi.


Literatur:
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 4: Cathelin - Cochin Père (Charles-Nicolas). Paris 1940, S. 154, Kat.Nr. 569 II(II).


Letzte Aktualisierung: 18.11.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum