|<<   <<<<   4 / 129   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19353, [fol. 117]
Werktitel: Est 6,6: Haman muss Mordechai ehren. Est 7: Haman wird an den Galgen gehängt
in der Platte: Esther. VI. Vs. 6. Mardochai in zegepraal omgeleidt. Ester. VI. Vs. 6. Triomphe de Mardochée
in der Platte: Esther. VII. Haman aan zijn eige Galgh gehangen. Ester. VII. Haman pendu à la potence préparée pour Mardochée
Beteiligte Personen:
Stecher:Jan Luyken (1649 - 1712)
Jacobus de Later (1670 - um/nach 1709)
Inventor:Bernard Picart (1673 - 1733)
Verleger:Pieter Mortier (1661 - 1711)
Datierung:
Entstehung der Platte:1690 - 1700 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 37 x 24,3 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: ESTHER. VI. Vs. 6. Mardochai in zegepraal omgeleidt. ESTER. VI. Vs. 6. Triomphe de Mardochée.; I. Luyken fecit; ESTHER. VII. Haman aan zijn eige Galgh gehangen. ESTER. VII. Haman pendu à la potence préparée pour Mardochée.; 117; B. Picart Inv.; P. Mortier edit cum Privil.; I. de Later fecit
IconClass: 71Q73   Mordechais Triumph: Mordechai, der auf dem Pferd des Königs sitzt, wird von Haman durch die Stadt geführt (Esther und Ahasver schauen manchmal vom Palast aus zu)
34B11   Hund
71Q75   Haman am Galgen
41A343   Leiter
Anmerkungen:
Kommentar: Braune Verfärbungen in den oberen Ecken des Stiches.


Literatur:
  • Eeghen, Pieter van: Het Werk van Jan en Casper Luyken. Bd. 2. Amsterdam 1905, S. 493, Kat.Nr. 2639.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 10: L'Admiral - Lucas van Leyden. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 38, Kat.Nr. 72.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 11: Leyster - Matteus. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 136, Kat.Nr. 351.


Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum