Inventar Nr.: SM-GS 6.2.766/1, [fol. 2]
Werktitel: Aussicht vom Glacis gegen die Alstergasse
in der Platte: Aussicht vom Glacis gegen die Alstergasse
Konvolut / Serie: Sammlung von Aussichten der Residenzstadt Wien von ihren Vorstädten und einigen umliegenden Oertern / Collection de Vues de la Ville de Vienne, de ses Fauxbourgs, et quelque Environs, 50 Bll., Bl. 2, Kat. Wien 2007.42.1-57
Beteiligte Personen:
Künstler:Johann Ziegler (um 1750 - um 1812)
Verleger:Artaria und Compagnie (1770 - 1894)
Dedikator:Johann Ziegler (um 1750 - um 1812)
Widmungsempfänger:Karl Borromäus Joseph Liechtenstein (1730 - 1789)
Datierung:
Entstehung der Platte:1779 (nach Kat. Wien 2007)
Technik: Kupferstich, Radierung, koloriert
Maße: 32,4 x 44,4 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: No. 2; 2; Nach der Natur gezeichnet und gestochen von J. Ziegler.; Aussicht vom Glacis gegen die Alstergasse.; Vue prise du Glacis vers la rue dite l'Alstergasse.; Dedié á son Altesse Monseigneur Charle de Liechtenstein Duc de Troppeau et de Jegerndorff, Chevalier de la Toison d'Or &c. General de la Cavallerie et Commendant General de la Basse et haute Autriche.; Cum Priv. S.C.M.; zu finden in Wien bey Artaria Coml.; Par son tres humbles et tres obeissant Serviteur Jean Ziegler
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Österreich, Wien
Verlagsort: Österreich, Wien
IconClass: 25I1   Stadtansicht (allgemein); Vedute
45C42   Kaserne
45B23   Manöver (militärische Ausbildung)
48C141   Darstellung eines realen Gebäudes (das noch existiert oder einmal existiert hat)
25I12   Prospekt einer Stadt, Stadtpanorama, Silhouette einer Stadt
Anmerkungen:
Foliierung: Die Platte wurde zusätzlich in der rechten oberen Ecke mit Feder in Schwarz foliiert.


Literatur:
  • Witzmann, Reingard: Schöne Aussichten. Die berühmten Wien-Bilder des Verlags Artaria. Ausstellungskatalog. Wien Museum Hermesvilla. Wien 2007, S. 92, 170, Kat.Nr. 2 I(II).


Letzte Aktualisierung: 20.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum