Inventar Nr.: SM-GS 6.2.675, [fol. 7]
Werktitel: Ottomane mit zentral angeordneten Kopf und darüber liegender Henkelvase, Blatt aus der Folge B
in der Platte: Turquoise.
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Jean-Charles Delafosse (1734 - 1789)
Verleger:Jean-François Daumont (tätig um 1750 - 1775)
Datierung:
Entstehung der Platte:1750 - 1775 (geschätzt)
Technik: Radierung, Kupferstich
Maße: 23 x 33 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 6; 12 0[hochgestellt]; 2 pieds.; De la Fosse inv.; Daumont ex. Avec Privilége du Roi.; Turquoise.; B
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 41A722   Couch, Sofa, Polsterbank
41A7221   (Sitz-)Kissen, Polster
48A9875   Girlanden, Blumengewinde (Ornament)
48A983111   Akanthusornament
48A9854   Ornamente in Form von Vasen
31A2211   Gesicht
92M18(SICKLE)   Attribute der Ceres: Sichel
Anmerkungen:
Kommentar: Das Blatt ist aus der Folge "B. Turquoise. — Ottomane ceintrée. — Paphose en gondole. — Veilleuse.".


Literatur:
  • Guilmard, Désiré: Les maîtres ornemantistes. Paris 1880, S. 220, Kat.Nr. B, [1] ohne Nummer.


Letzte Aktualisierung: 08.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum