|<<   <<<<   10 / 32   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19359, [S. 60a]
Werktitel: Der Heilige Benedikt flieht vor mehreren Frauen, die ihn verführen wollen
in der Platte: Le scellerate Femmine mandate a tentare d'impudicizia S. Benedetto, che se ne liberò fuggendo
Serie: Das Kloster San Michele in Bosco von Bologna / Il claustro di San Michele in Bosco di Bologna, Nr. 18
Beteiligte Personen:
Stecher:Giovanni Fabbri (+1777)
Zeichner/-in:Domenico Maria Fratta (1696 - 1763)
Inventor:Ludovico Carracci (1555 - 1619)
Datierung:
Druck:1776 (Typendruck (Titelblatt))
Technik: Kupferstich
Maße: 32,1 x 18,6 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Lodovico Carracci inv. e dip.; Dom.Co Fratta dis.; Gio. Fabbri inc.; Le scellerate Femmine mandate a tentare d'impudicizia S. Benedetto, che se ne liberò fuggendo.; 18
Geogr. Bezüge:
Druckort: Bologna
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 11H(BENEDICT)3   Frömmigkeit des hl. Benedikt
Primäre Ikonographie: 31D15   erwachsene Frau
Sekundäre Ikonographie: 11K41   der (die) Teufel erscheint (erscheinen) Sterblichen und versucht (versuchen) sie zu verführen; Versuchung
Primäre Ikonographie: 43C9   tanzen
Primäre Ikonographie: 25G4111   Kranz, Girlande
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Fresko von L. Carracci in Bologna, San Michele in Bosco.



Letzte Aktualisierung: 26.07.2023



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum