|<<   <<<<   5 / 28   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19373, fol. 29,1
Werktitel: Josua, David und Judas Makkabäus
Hist. Inhaltsverzeichnis: 29 | 2. | Josué, David & Judas Machab. à cheval; en bas: Judeorum hi tres fortissimi fuerunt.
nach Hollstein: Three Jews: Joshua, David, Judas Maccabaeus
nach Hollstein: Joshua, David and Judas Maccabeus
Konvolut / Serie: Die neun Helden / The Nine Worthies / Nine Heroes, 3 Bll., Nr. 2, New Hollstein Dutch and Flemish (Van Heemskerck) II.198.521-523 / New Hollstein Dutch and Flemish (Muller) I.188.92-94 / Hollstein Dutch and Flemish XIV.102.57-59 / Hollstein Dutch and Flemish VIII.246.428-430
Beteiligte Personen:
Inventor:Maerten van Heemskerck (1498 - 1574)
Stecher:Harmen Janszoon Muller (um 1540 - 1617)
Verleger:Johannes Galle (um 1600 - 1676)
Datierung:
Entstehung der Platte:um 1567 (nach Hollstein)
Publikation:1638 (nach Hollstein)
Technik: Kupferstich
Maße: 21,8 x 26 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: unten rechts in der Darstellung: [hebräische Schriftzeichen]; MHeemskerck [MH ligiert] Inuet Ioannes Galle excud.; 2.; IOSVE DVX. DAVID REX. IVDAS MACHABEVS. Judeorum hi tres fortißimi fuerunt. (gestochen)
Handschrift: am unteren Rand rechts mit Bleistift: 18.a
IconClass: 45C22   Rüstung, Panzer
11I62(JOSHUA)   Josua (nicht im biblischen Kontext)
11I62(DAVID)   David (nicht im biblischen Kontext); mögliche Attribute: Krone, Harfe
11I62(JUDAS MACCABEUS)   Judas Makkabäus (nicht im biblischen Kontext)
46C131   auf einem Pferd, Esel oder Maultier reiten; Reiter(in)
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von M. van Heemskerck, Cambridge, Mass., Harvard Art Museums/Fogg Museum (Inv.-Nr. 1965.205). Einriss am unteren Rand.


Literatur:
  • Veldman, Ilja M.: The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. Maarten van Heemskerck. Part II. Roosendaal 1994, S. 198, Kat.Nr. 522 III(III).
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 8: Goltzius - Heemskerck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 246, Kat.Nr. 428.
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 14: Meer - Ossenbeeck. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 102, Kat.Nr. 57.
  • Filedt Kok, Jan Piet (u. a.): The New Hollstein Dutch & Flemish etchings, engravings and woodcuts. 1450-1700. The Muller Dynasty. Jan Harmensz. Muller. Part II. Rotterdam 1999, S. 189, Kat.Nr. 93 III(III).

Siehe auch:


  1. GS 19373, fol. 29: 29 | 2. / 3 | Josué, David & Judas ... tres fortissimi fuerunt. / Roi Artur, Charles ... regum prestantissimi habentur.


Letzte Aktualisierung: 16.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum