Inventar Nr.: GS 20326, fol. 61,2
Werktitel: Hl. Maria von Ägypten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 61. | S. Maria Aegÿptia; unten: Suspiro coelum –– mille malus | G. Cand. pinx. Jo. Sadeler sc.
nach Hollstein: S. Mary Egyptian
nach TIB: Saint Mary of Egypt
Beteiligte Personen:
Stecher:Johann d. Ä. Sadeler (1550 - 1600)
Inventor:Peter Candid (1548 - 1628)
Verleger:Johann d. Ä. Sadeler (1550 - 1600)
Datierung:
Entstehung der Platte:1550 - 1600 (Lebensdaten des Stechers)
Technik: Kupferstich
Maße: 21,5 x 14,5 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Sereniss: Bav Duc: pict: P. Cand: pix. Celsitud: Sue chalcog: Joa Sadelr. scalps.; Suspiro coelum, sed ... mala mille malus.
IconClass: 25H119   Höhle, Grotte
22C32   Licht scheint vom Himmel
11HH(MARY OF EGYPT)   Maria Ägyptiaca, büßende Prostituierte; mögliche Attribute: langes Haar, drei Brotlaibe
11Q2121   Meditation über einem Totenschädel und/oder einem Kruzifix
31B6211   nach oben schauen
41D9   sich unbekleidet, (fast) nackt zeigen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach einer verlorenen Zeichnung von P. Candid.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 147, Kat.Nr. 374.
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 70 Part 2 (Supplement). Johann Sadeler I. New York 2001, S. 165, Kat.Nr. 7001.345.

Siehe auch:


  1. GS 20326, fol. 61: 61. | Eine H. Anastasia; unten: Captiuos aleret – Anastasia. / S. Maria Aegÿptia; unten: Suspiro coelum – mille malus | M. de Vos fig. Sadler exc. / G. Cand. pinx. Jo. Sadeler sc.


Letzte Aktualisierung: 01.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum