|<<   <<<<   11 / 121   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.883, [fol. X]
Werktitel: Die Personifikation der Arglosigkeit triumphiert über die Ungerechtigkeit vor einem Altar, darüber die Wappen des Herzogtums Chevreuse und Rohan
nach Werkverzeichnis: La Candeur triomphant de l'Injustice qui paroist (IFF 336) abattue au pied d'un autel sur lequel sont placées les armes de la Maison de Lorraine et de Rohan
nach Werkverzeichnis: Figure allégorique, des couronnes à la main droite, dirigée vers une sorte (IFF 220) de mausolée. Armoiries. Vers la gauche, autre figure allégorique, un masque près d'elle
Konvolut / Serie: Tableaux historiques ou sont gravez les Illustres François et Etrangers de l'un et de l'autre sexe, 115 Bll., IFF 17e siècle III.272.219-334
Beteiligte Personen:
Künstler:Pierre Daret (1604/1605 - 1678)
Verleger:Louis Boissevin (um 1610 - 1685)
Datierung:
Entstehung der Platte:1654 (in der Platte)
Technik: Kupferstich
Maße: 20,5 x 13 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Dilexisti iustitiam, et odisti iniquitatem: Psal. 44.; Daret In. et coelauit. 1654.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 57AA   gutes und böses Verhalten, moralische Vorzüge (entgegengesetzte Konzepte)
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
57A6131   Arglosigkeit, Unschuld, Freimütigkeit, Naivität
59CC2   Ungerechtigkeit; Ripa: Ingiustitia
47I2133   Lamm
Anmerkungen:
Kommentar: Anders als im Werkverzeichnis beschrieben, erschient die allegorische Darstellung hier nach der Widmung, nicht zwischen Titelblatt und Widmung. Leichte bräunliche Verfärbung im oberen Teil des Blattes, vermutlich entstanden durch eine eingedrungene Flüssigkeit.
Foliierung: Die Seite hat keine Foliierung.


Literatur:
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 3: Chauvel - Duvivier. Paris 1954, S. 273, 292, Kat.Nr. 220, 336.


Letzte Aktualisierung: 11.12.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum