|<<     1 / 2     >>|



Inventar Nr.: GS 20321, fol. 89
Werktitel: Atlas gibt Herkules die Himmelskugel
Hist. Inhaltsverzeichnis: 89. | Hercule et Atlas qui supportent un globe celeste; au bas les armes de Mr. Fouquet, / autour est ecrit: Quo non ascendet. | __ ,, __ [C. Mellan inv. et sculp.]
nach Werkverzeichnis: Hercule aidant Athlas agenouillé à soutenir le globe du ciel
nach Werkverzeichnis: Atlas s'apprête à faire passer la sphère céleste sur les épaules d'Hercule
Beteiligte Personen:
Künstler:Claude Mellan (1598 - 1688)
Eigner des Wappens:Nicolas Fouquet (1615 - 1680)
Datierung:
Entstehung der Platte:1618 - 1688 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 24,1 x 36,1 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: QVO NON ASCENDET; C. Mellan G. in. et s.
Handschrift: unten rechts mit Graphit: 83
IconClass: 94L3323   Herkules bittet Atlas, die Äpfel der Hesperiden herbeizuholen
94L33231   Herkules trägt den Himmel auf seinen Schultern
49E121   Himmelsglobus
94L8(CLUB)   Attribute des Herkules: Knüppel
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
31A2212   Augen
25F26(SQUIRREL)   Nagetiere: Eichhörnchen
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich weist mittig vertikal eine Quetschfalte auf.
Montierung: Der Stich ist vollflächig auf die Buchseite geklebt mit Ausnahme eines 3,6 cm breiten Streifens rechts, der vertikal gefaltet und umgeklappt ist.


Literatur:
  • Montaiglon, Anatole de: Catalogue raisonné de l'oeuvre de Claude Mellan D'Abbeville. Abbeville 1856, S. 199, Kat.Nr. 264 II(III).
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 17: Claude Mellan. Paris 1988, S. 156, Kat.Nr. 251 III(III).


Letzte Aktualisierung: 29.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum