|<<   <<<<   9 / 42   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20303, fol. 122
Werktitel: Flämische Festlichkeiten
in der Platte: Rejouissances flamandes
Hist. Inhaltsverzeichnis: 122 | Rejouissances Flamandes; il y a les 8 vers: / Quelle foule d’objets – en differents endroits. | –––– ,, –––– [J. P. le Bas]
Konvolut / Serie: Flämische Festlichkeiten und Dorffest / Rejouissances Flamandes et Feste de Village, 2 Bll., IFF 18e siècle XIII.212.363-364
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Inventor:David d. J. Teniers (1610 - 1690)
Verleger:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
erwähnte Person:Jeanne de Luynes (1670 - 1736)
Verfasser (Inschrift):C. Moraine (tätig um 1725 - 1764)
Datierung:
Publikation:um 1736 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung
Maße: 50,4 x 66,6 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: David Teniers pinxit.; a Paris chez Le Bas graveur du Roy au bas de la rue de la Harpe vis a vis la rue Percée chez un Fayancier.; J. P. Le Bas Sculp.; REJOUISSANCES FLAMANDES; Quelle foule d'objets ... en differents endroits. C Moraine.; D'apres le Tableau original du Cabinet DE MADAME LA COMTESSE DE VERRUE. D. Teniers s'y est peint avec sa famille; cequi forme le groupe de personnes distinguées qu'on y voit
Geogr. Bezüge:
erwähnter Ort: Frankreich, Paris, Rue de la Harpe
IconClass: 25I2   Dorf
43B31   Gasthaus, Kaffeehaus, Kneipe etc.
41C71   alkoholische Getränke
43C93   Tanz mehrerer Paare
48CC7311   Violine, Geige, Fiedel - CC - im Freien
48CC7354   Dudelsack, Musette - CC - im Freien
Anmerkungen:
Montierung: Die Radierung ist mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Sjöberg, Yves (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 13: Laurent - Le Grand. Paris 1974, S. 212, Kat.Nr. 363.


Letzte Aktualisierung: 17.09.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum