|<<   <<<<   13 / 13   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 39247, fol. 137
Werktitel: Landschaft mit Kain, der Abel erschlägt
Hist. Inhaltsverzeichnis: 137. | Un Païsage; on y voit un Troupeau de moutons; un homme porte un coup au / berger, jetté à terre | Freder. de Witt exc.
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Peter Paul Rubens (1577 - 1640)
Verleger:Frederik de Wit (1630 - 1706)
Datierung:
Publikation:1630 - 1706 (Lebensdaten des Verlegers)
Technik: Kupferstich
Maße: 34,4 x 47,9 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: P. P. Rubens Inventer; Frederick de Widt Excudit
IconClass: 71A82   die Ermordung Abels: Kain erschlägt ihn mit einem Stein, einem Knüppel oder einem Eselskinnbacken, manchmal auch mit einem Spaten oder einer anderen Waffe
25H2   Landschaften mit Gewässern (in der gemäßigten Zone), Seestücke
71A812   der Rauch von Abels Opfer steigt zum Himmel empor, während der Rauch von Kains Opfer nicht aufsteigt
47I2211   Herde, Schafherde, Rinderherde
25I2   Dorf
11Q712   der Außenbau einer Kirche
25G21(PUMPKIN)   Früchte: Kürbis
Anmerkungen:
Kommentar: Obere linke Ecke hinterlegt.
Montierung: Der Stich ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.



Letzte Aktualisierung: 17.03.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum