|<<     1 / 2     >>|



Inventar Nr.: GS 20319, [fol. 54]
Werktitel: Pierre-Maurice Haranger
nach Werkverzeichnis: Vieillard assis sur une chaise, coiffé d'un grand chapeau
nach Werkverzeichnis: Homme assis sur une chaise à haut dossier, le bras dr. appuyé sur une canne à béquille
Konvolut / Serie: Figuren, Landschaften und Studien, nach der Natur gezeichnet von Antoine Watteau / Figures de différents caractères, de Paysages, et d'Etudes dessinées d'après nature par Antoine Watteau / Recueil Jullienne, 351 Bll., (o. Lit. 027)
Beteiligte Personen:
Stecher:François Boucher (1703 - 1770)
Inventor:Antoine Watteau (1684 - 1721)
Dargestellte: Pierre-Maurice Haranger (um 1655 - 1735)
Pierre La Thorillière (1659 - 1731), alte Zuschreibung
Datierung:
Publikation:1726 (nach Werkverzeichnis)
Technik: Radierung
Maße: 32,3 x 26,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Watteau; boucher; .69.
IconClass: 61B   historische Personen (Porträts und Szenen aus dem Leben)
31D14   erwachsener Mann
31A235   sitzende Figur
41A721   Stuhl
41D263   Wanderstab, Spazierstock
Anmerkungen:
Kommentar: Nach der Zeichnung von Antoine Watteau (gegenseitig), Berlin, Staatliche Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett. Die Radierung ist Teil des ersten Bandes der "Figures de differents caracteres [...]", der erstmals 1726 von Jean Audran und François Chéreau herausgegeben wurde.


Literatur:
  • Baudicour, Prosper de: Le peintre-graveur français continué, ou Catalogue raisonné des estampes gravées par les peintres et les dessinateurs de l'école française nés dans le XVIIIe siècle- Ouvrage faisant suite au Peintre-graveur français, de M. Robert-Dumesnil. Paris 1861, S. 65, Kat.Nr. 71.
  • Roux, Marcel: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 3: Bizemont-Prunelé (Comte de) - Cars (Laurent). Paris 1934, S. 268, Kat.Nr. 44.
  • Jean-Richard, Pierrette: L'Œuvre gravé de François Boucher dans la Collection Edmond de Rothschild. Paris 1978, S. 41, Kat.Nr. 62.

Siehe auch:


  1. GS 20320, [fol. 37]: Pierre-Maurice Haranger


Letzte Aktualisierung: 25.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum