Inventar Nr.: GS 20306, fol. 10
Werktitel: Die Jünger von Emmaus
in der Platte: Les Disciples d’ Emaüs
Hist. Inhaltsverzeichnis: 10 | les Disciples d’ Emaüs | Paul Veronese | Claude Du Flos.
Beteiligte Personen:
Stecher:Claude Augustin Duflos (1700 - 1786)
Inventor:Paolo Veronese (1528 - 1588)
erwähnte Person:Philipp Regent von Frankreich (1674 - 1723)
Datierung:
Entstehung der Platte:1729 - 1742 (geschätzt)
Entstehung der Vorlage:1565 - 1570
Technik: Kupferstich, Radierung
Maße: 48,4 x 54,1 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Les Disciples d’ Emaüs; D' Apres le Tableau de Paul Veronese, qui est dans le Cabinet de Monseigneur le Duc d' Orlean[...]; Peint sur toile, haut de 2. pieds 2. pouces, large de 2. pieds 6. pouces: gravé par Claude Du Flos.
IconClass: 73E343   das Emmausmahl: Christus wird erkannt, als er das Brot segnet oder bricht
73E34   der Emmausgang: zwei Jünger (Kleopas und Petrus) unterwegs
41C37   Tischtuch
34B11   Hund
31D11222   Mädchen (Kind zwischen Kleinkindalter und Jugend)
48C161   Säule, Pfeiler (Architektur)
52BB3   Überraschung, Verwunderung; Ripa: Maraviglia
Anmerkungen:
Kommentar: Erschien zuerst 1742 im zweiten Band des "Recueil Crozat" über die Venezianische Schule. Nach einem Gemälde von P. Veronese in Rotterdam, Museum Boijmans Van Beuningen (Inv.-Nr. 2571). Ausbrüche im Stich am oberen und unteren Rand der Mittlefalte. Unten mittig kurze vertikale Quetschfalten. In der Falte einige braune und schwarze Rückstände.
Montierung: Der Stich ist mittig gefaltet und mit der rechten Seite auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 2. Paris 1854-1890, S. 151, Kat.Nr. 18.
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 8: Sébastien Leclerc I. Paris 1980, S. 61, Kat.Nr. 35 II(II).


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum