Inventar Nr.: SM-GS 6.2.739, fol. 3
Werktitel: Ansicht der Militärakademie
in der Platte: Veue de l'Ecole Royale Militaire
Hist. Inhaltsverzeichnis: 3. | Vue de l’Ecole Royale Militaire, à Paris | 1752 | Gabriel | Le Rouge
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Inventor:Ange-Jacques Gabriel (1698 - 1782)
Verleger:Georges Louis Le Rouge (1712 - 1790)
Dedikator:Georges Louis Le Rouge (1712 - 1790)
Widmungsempfänger:Abel François Poisson de Marigny (1727 - 1781/1784)
Datierung:
Entstehung der Platte:1751 - 1784 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 51,6 x 59,7 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: Handschrift: verso unten links auf dem Stich mit Rötel: 3
in der Platte: Profil pris sur la Ligne A. B.; B A; Convalescents ...Fossé; VEUE de l'Ecole Royale Militaire DEDIÉE a Monsieur le Marquis DE MARIGNY Conseiller du Roy en ses Conseils Directeur General de ses Batiments. Par son tres humble et trés obeis.t Serviteur Le Rouge Ing.r Geographe du Roi. Suivant le Projet de M. Gabriel Premier Architecte de Sa Majesté. A PARIS Chez le S.r LE ROUGE Ingenieur Geographe ruë des Augustins.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Frankreich, Paris
Verlagsort: Frankreich, Paris
IconClass: 48C1423   Entwurf, Plan eines Gebäudes
45B28   Militärakademie
48C1422   Architekturmodell
Anmerkungen:
Kommentar: Den Entwurf für die École Militaire stammt von dem Architekten Ange-Jacques Gabriel. Abel François Poisson de Marigny, dem der Stich gewidmet ist, übernahm die Bauaufsicht des Gebäudekomplexes. Aus der Inschrift geht nicht hervor, ob G. L. Le Rouge den Stich wirklich stach oder ob er nicht einen anderen Stecher dafür beauftragte. Möglicherweise entstand das Blatt auch 1752, zeitgleich mit dem auf fol. 4 befindlichen, datierten Stich.
Montierung: Die Radierung ist vollflächig auf die Buchseite geklebt mit Ausnahme eines 14,2 cm breiten Streifens rechts, der vertikal gefaltet und umgeklappt ist.



Letzte Aktualisierung: 29.11.2019


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum