|<<   <<<<   4 / 115   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20309, fol. 38v [Stich entnommen]
Werktitel: Stich entnommen, aber im historischen Inhaltsverzeichnis enthalten
Hist. Inhaltsverzeichnis: 39 | –– [Portrait] d’un homme vêtu de noir | L. Vorstermann sc. [nachträglicher Zusatz links mit Feder in Blau von anderer Hand: fehlt so.]
übersetzt: Porträt eines schwarz gekleideten Mannes
Beteiligte Personen:
Stecher:Lucas d. J. Vorsterman (1624 - 1666), Vermutet
Lucas d. Ä. Vorsterman (1595 - 1675)
Inventor:Tizian (1488/90 - 1576)
Datierung:
Entstehung der Platte:1640 - 1666 (geschätzt)
Anmerkungen:
Kommentar: Auf der Buchseite großer Ausriss und Papierreste des entnommenen Stiches. Bei dem Stich könnte es sich um eines der Porträts von L. Vorsterman d. J. für David Teniers' "Theatrum Pictorium" handeln, das erstmals 1660 publiziert wurde. Vgl. Hollstein Dutch and Flemish XLII.183.164-214. Schwarz gekleidete Männer nach Tizian sind unter folgenden Nummern zu finden: 171, 172, 173, 178, 180, 182, 184 und 186.
Foliierung: Die Seite ist mit Bleistift "67" foliiert.



Letzte Aktualisierung: 26.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2021
Datenschutzhinweis | Impressum