Inventar Nr.: SM-GS 6.2.881, [fol. 10]
Werktitel: Fassade des Lateranpalastes
in der Platte: Palazzo in Laterano
Beteiligte Personen:
Stecher:unbekannt
Zeichner der Vorlage:Pietro Ferrerio (um 1600 - 1654)
Verleger:Giovanni Giacomo de Rossi (1627 - 1691)
erwähnte Person:Sixtus V. Papst (1521 - 1590)
Domenico Fontana (1543 - 1607)
Datierung:
Entstehung der Platte:1638 - 1665 (geschätzt)
Technik: Radierung
Maße: 18,1 x 35,8 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: PALAZZO IN LATERANO ... DOMENICO FONTANA DAMILI L' ANNO MDLXXXVIIII.; Disegnato da Pietro Ferrerio P. A; Scala di Palmi 50; 10; TS[ligiert]F
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Italien, Rom, Lateranpalast
Verlagsort: Italien, Rom
IconClass: 48C141   Darstellung eines realen Gebäudes (das noch existiert oder einmal existiert hat)
41A311   Fassade der Vorderseite eines Gebäudes
41A323   monumentale Tür; Portal; Aedikula
48C1661   Rustika, Rustizierung als Fassadendekoration (Architektur)
46A122   Wappenschild, heraldisches Symbol
Anmerkungen:
Kommentar: Der Stich trägt das Monogramm von Sebastian Furck (um 1600 - 1655), der auch topographische Ansichten stach, aber nicht außerhalb Deutschlands nachzuweisen ist (Vgl. Nagler Mon. 1858-1879 II, S. 884).



Siehe auch:


  1. SM-GS 6.2.759, fol. 27: Fassade des Lateranpalastes
  2. SM-GS 6.2.760, fol. 10: Fassade des Lateranpalastes


Letzte Aktualisierung: 16.10.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum