|<<   <<<<   24 / 247   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20360, fol. 15
Werktitel: Das Martyrium des Heiligen Stephanus
in der Platte: Sancti Stephani Martyrium
in der Platte: Martyre de Sainct Estienne
Serie: Tableaux du Cabinet du Roy, Nr. 6
Beteiligte Personen:
Stecher:Guillaume Chasteau (1635 - 1683)
Inventor:Annibale Carracci (1560 - 1609)
Verleger:Sebastien Mabre-Cramoisy (1637 - 1687)
Datierung:
Entstehung der Platte:1660 - 1679 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 43,8 x 54,1 cm (Plattenmaß)
52 x 69,2 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Annibal Carrache Pinx. G. Chasteau Sculp.; Martyre de Sainct Estienne; Gravé sur le tableau d'Annibal Carrache qui est au Cabinet du Roy, qui est de cette masme grandeur.; Sancti Stephani Martyrium.; AEri incisum ex tabulâ Annibalis Carrachij asseruatâ pinacotheca regia, quae est ejusce magnitudinis.
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Paris
IconClass: Primäre Ikonographie: 11G23   Engel, die jemanden krönen und/oder Palmzweige bringen
Primäre Ikonographie: 31E23411   gewaltsamer Tod durch Steinigung
Sekundäre Ikonographie: 11H(STEPHEN)   Stephanus, Diakon und Erzmärtyrer; mögliche Attribute: Weihrauchgefäß, Steine
Sekundäre Ikonographie: 73   Neues Testament
Sekundäre Ikonographie: 11H(STEPHEN)6   Stephanus, Diakon und Erzmärtyrer; mögliche Attribute: Weihrauchgefäß, Steine - Martyrium, Leiden, Scheitern, Tod eines männlichen Heiligen
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von Annibale Carracci, Paris, Musée du Louvre (Inv.-Nr. INV. 204).
Foliierung: Zusätzliche Foliierung unten rechts: VI.


Literatur:
  • Bähr, Astrid: Repräsentieren, bewahren, belehren: Galeriewerke (1660-1800). Von der Darstellung herrschaftlicher Gemäldesammlungen zum populären Bildband. Hildesheim/Zürich/New York 2009, S. 475, Kat.Nr. 6.
  • Le Blanc, Charles: Manuel de l'Amateur d'Estampes [...]. Bd. 1. Paris 1854, S. 636, Kat.Nr. 28.
  • Weigert, Roger-Armand: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 2: Boulanger - Chauveau. Paris 1951, S. 289, Kat.Nr. 19 III(III).


Letzte Aktualisierung: 03.12.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum