|<<   <<<<   36 / 54   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.748, fol. 73,1
Werktitel: Das Castel Nuovo mit dem Vesuv im Hintergrund
in der Platte: Castel Nuovo; Torre della lanterna; Monte Vesuvio; Largo del castello
Konvolut / Serie: Ansichten aus dem Königreich Neapel / Vedute nel regno di Napoli, Negro Spina 1989.57.VI-XXXV
Beteiligte Personen:
Stecher:Antoine Alexandre Joseph Cardon (1739 - 1822)
Inventor:Giuseppe Bracci (tätig um 1761 - 1770)
Verfasser (Inschrift):Publius Vergilius Maro (70 v. Chr. - 19 v. Chr.)
Datierung:
Entstehung der Platte:1764 (nach Dinaux 1841)
Technik: Radierung
Maße: 15,6 x 26,6 cm (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: 23.; 1. Castel Nuovo. 2. Torre della lanterna.; 3. Monte Vesuvio. 4. Largo del castello.; D. D. a. M.e LIQUIER. Vitis ut arboribus ... decus omne tuis.; Con Priv. Reg.
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Italien, Neapel
IconClass: 41A12   Burg, Schloß
25C12   Vulkan
46B111   Marktstand, Marktbude
43A35   Veranstaltung im Freien (Jahrmarkt)


Literatur:
  • Dinaux, Arthur: Hommes et choses. Les deux Cardon, graveurs. In: Archives historiques et littéraires du Nord de la France et du Midi de la Belgique 3 (1841), S. 259-262, S. 259, Kat.Nr. ohne Nummer.
  • Negro Spina, Annamaria: Napoli nel settecento. Le incisioni di Antoine Alexandre Cardon. Neapel 1989, S. 100, Kat.Nr. XXVI.

Siehe auch:


  1. SM-GS 6.2.748, fol. 73: Oben: Das Castel Nuovo mit dem Vesuv im Hintergrund; unten: Platz mit der Kirche San Diego all'Ospedaletto


Letzte Aktualisierung: 08.05.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum