|<<   <<<<   5 / 17   >>>>   >>|



Inventar Nr.: SM-GS 6.2.751, fol. 2
Werktitel: Grundriss auf Höhe der Sockelzone des Invalidendomes
in der Platte: Plan au dessus de l'Ordre Dorique du dehors, et du Corinthien du Pedans, au niveau du pied destail e les grandes voutes prennent naissance.
nach IFF: Plan à la hauteur des piédestaux
Beteiligte Personen:
Stecher:Pierre Lepautre (um 1652 - 1716)
Inventor:Jules Hardouin Mansart (1646 - 1708)
Datierung:
Publikation:1687 (nach IFF)
Technik: Radierung
Maße: 51,1 x 116,8 cm ganzes Blatt (Blattmaß)
27,2 x 37,1 cm Platte rechts (Blattmaß)
42,6 x 79,7 cm Platte links (Plattenmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Plan au dessus de l'Ordre Dorique du dehors, et du Corinthien du Pedans, au niueau du pied destail e les grandes voutes prennent naissance.; toises 10; Echelle de 10. toises
Geogr. Bezüge:
Darstellung: Invalidendom Paris
IconClass: Primäre Ikonographie: 48C1426   Darstellung des Inneren einer Architektur (Architekturzeichnung oder -modell)
Sekundäre Ikonographie: 11Q7131   Teile des Kircheninneren
Primäre Ikonographie: 48C1613   Basis (einer Säule, eines Pfeilers)
Anmerkungen:
Montierung: Die Radierung ist von zwei Platten auf zwei Bögen gedruckt und anschließend zusammen montiert. Die Seite wurde mehrfach vertikal gefaltet, wie eine Ziehharmonika zusammen geklappt und mittig auf den Falz geklebt.


Literatur:
  • Préaud, Maxime: Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIe siècle. Bd. 13: Pierre Lepautre. Paris 2008, S. 114, Kat.Nr. 274.9.


Letzte Aktualisierung: 17.02.2021



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum