|<<   <<<<   4 / 4   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20326, fol. 131
Werktitel: Aktaion überrascht Diana und ihre Nymphen beim Bad
Hist. Inhaltsverzeichnis: 131. | Die Geschichte vom Actäon; unten 8. lat: Verse: Hic lector –– noxius est studiis | Jos. Heintz inv. Egid. Sadeler sc.
nach Hollstein: Diana, Surprised by Actaeon
Beteiligte Personen:
Stecher:Aegidius Sadeler (1570 - 1629)
Inventor:Joseph d. Ä. Heintz (1564 - 1609)
Dedikator:Joseph d. Ä. Heintz (1564 - 1609)
Widmungsempfänger:Matthaeus Hopfer (1564 - 1624)
Datierung:
Entstehung der Platte:1590 - 1629 (geschätzt)
Technik: Kupferstich
Maße: 38,2 x 50,8 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Sac. C. M.tis pict: Iosephus Heintz Inuentor; Egidius Sadeler Sculp:; Hoc etenim monstri ... noxius est studijs.; GENERE, VIRTVTE INDVSTRIA NOBILI D. MATTHAEO HOPFFERO ... DECLARABAT. Iosephus Heintz.
IconClass: 31A531   Haarpflege
25H119   Höhle, Grotte
43C1147   Jagdhunde
92C3521   Diana badet mit ihren Nymphen
41D9   sich unbekleidet, (fast) nackt zeigen
41D991   versuchen, seine Blöße zu bedecken
Anmerkungen:
Kommentar: Nach dem Gemälde von J. Heintz, Wien, Kunsthistorisches Museum (Inv.-Nr. Gemäldegalerie, 1115).
Montierung: Der Stich ist auf eine Doppelseite kaschiert, die mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt wurde.


Literatur:
  • Hollstein, Friedrich Wilhelm Heinrich (u. a.): Dutch and Flemish etchings, engravings and woodcuts. Ca. 1450-1700. Bd. 21: Aegidius Sadeler to Raphael Sadeler II. Text. Amsterdam (u. a.) 1949ff, S. 30, Kat.Nr. 105.
  • Ramaix, Isabelle de: The Illustrated Bartsch. 72 Part 1 (Supplement). Aegidius Sadeler II. New York 1997, S. 169, Kat.Nr. 7201.104.


Letzte Aktualisierung: 11.11.2020


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum