|<<   <<<<   9 / 121   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 20303, fol. 13
Werktitel: Der Hl. Franziskus von Assisi
in der Platte: Saint François d'Assise
Hist. Inhaltsverzeichnis: 13 | S. François d’Assise. | J. P. le Bas sc.
Beteiligte Personen:
Stecher:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Inventor:David d. J. Teniers (1610 - 1690)
Verleger:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Dedikator:Jacques-Philippe Lebas (1707 - 1783)
Widmungsempfänger:Théodore de Blois (+1760)
Datierung:
Entstehung der Platte:1743 (in der Platte)
Technik: Radierung
Maße: 20,6 x 27,1 cm (Blattmaß)
Beschriftungen: in der Platte: Teniers pinxit.; J. P. Le Bas Sculp.; SAINT FRANCOIS D'ASSISE. Dédié au P. Theodore de Blois Capucin, ancien Professeur en Theologie. Par son tres humble serviteur J. P. Le Bas.; a Paris chez l'Auteur rüe de la Harpe vis a vis la rue Percée. 1743; 27
Geogr. Bezüge:
Verlagsort: Rue de la Harpe (Paris)
IconClass: Sekundäre Ikonographie: 11H(FRANCIS)   der Gründer des Franziskanerordens, Franz(iskus) von Assisi, mögliche Attribute: Buch, Kruzifix, Lilie, Totenschädel, Stigmata
Sekundäre Ikonographie: 11Q2121   Meditation über einem Totenschädel und/oder einem Kruzifix
Primäre Ikonographie: 25H119   Höhle, Grotte
Primäre Ikonographie: 11P3154   Habit, (Mönchs)kutte
Anmerkungen:
Kommentar: Links mehrere graue Flecken. Am oberen Rand und links einige grüne Flecken.
Montierung: Die Radierung ist an den Ecken auf die Buchseite geklebt.


Literatur:
  • Sjöberg, Yves (u. a.): Inventaire du fonds français, graveurs du XVIIIe siècle. Bd. 13: Laurent - Le Grand. Paris 1974, S. 217, Kat.Nr. 373.


Letzte Aktualisierung: 15.06.2020



© Hessen Kassel Heritage 2024
Datenschutzhinweis | Impressum