|<<   <<<<   7 / 94   >>>>   >>|



Inventar Nr.: GS 19349
Werktitel: Disegni da Cento d. il Guercino, p. Fr. Bartolozzi I., Sammelband mit Druckgraphik verschiedener Stecher, insgesamt 40 Stiche
Beteiligte Personen:
Stecher:Francesco Bartolozzi (1728 - 1815)
mehrere Beteiligte
Inventor:Guercino (1591 - 1666)
mehrere Beteiligte
Datierung: 1764 - 1800
Träger: Halbledereinband, Buntpapier
Maße: 57,2 cm (Höhe)
41 cm (Breite)
3 cm (Dicke)
Anmerkungen:
Kommentar: Es handelt sich um einen mit Granitmarmorpapier beklebten Pappband mit Lederecken, Lederrücken und den goldgeprägten Initialen W. L. Z. H. auf den Buchdeckeln. Der Rücken mit sechs Bünden trägt ein grünes Titelschild. Rudolf Hallo weist den Stempel Wilhelm IX. zu. Vgl. Rudolf Hallo: Das Kupferstichkabinett und die Bücherei der Staatlichen Kunstsammlungen zu Kassel. 2. veränderte Aufl., Kassel 1933, S. 14, Nr. 173; S. 16, Nr. 186.
Der Band besitzt kein Inhaltsverzeichnis. Die zweite Seite des von Friedrich Wilhelm Strieder (1739 - 1815) angelegten Inhaltsverzeichnisses von Band II, GS 19348, mit zwei Einträgen bezieht sich jedoch auf den vorliegenden Band.
Bis [fol. 27] entspricht der Band dem 1764 von Giovanni Battista Piranesi herausgegebenen Stichwerk "Raccolta di alcuni disegni del Barberi da Cento detto il Guercino". Nach einigen Leerseiten aus anderem Papier folgen weitere Reproduktionsstiche von Bartolozzi.
Einband: Mehrere Leerseiten sind aus bläulichem Papier: [fol. I-V], [fol. 28-39] und [fol. 49-59].
Foliierung: Der Band ist nicht foliiert. Bis [fol. 24,2] sind die Stiche in der Platte nummeriert. Die folgenden Stiche wurden handschriftlich mit Graphit, Feder in Schwarz oder grünem Stift mit Nummern versehen, die die Zählung fortsetzen.
Montierung: Die Stiche sind eingebunden. [fol. 27] wurde mittig vertikal gefaltet und auf den Falz geklebt.
Buchblock: Mehrere Leerseiten sind aus bläulichem Papier: [fol. I-V], [fol. 28-39] und [fol. 49-59].


Literatur:
  • Hallo, Rudolf: Das Kupferstichkabinett und die Bücherei der Staatlichen Kunstsammlungen zu Kassel. 2. veränderte Aufl. Kassel 1933, S. 14, Kat.Nr. Ecole Romaine, Nr. 16.

Siehe auch:


  1. GS 19348, [fol. I]: Inhaltsverzeichnis


Letzte Aktualisierung: 29.09.2021


Wissenschaftliche Kommentare:

Hier können Sie uns Anmerkungen und Kommentare zu unseren Objekten hinterlassen, die nach Sichtung durch unsere Mitarbeiter allen Lesern angezeigt werden. Bitte beachten Sie, dass die Kommentare nach Freischaltung vollständig öffentlich einsehbar sind und auch von Suchmaschinen durchsucht und verarbeitet werden können - geben Sie daher bitte keine persönlichen Daten an. Möchten Sie uns direkt kontaktieren, wenden Sie sich bitte per E-Mail an info@museum-kassel.de

Bisher wurden keine Kommentare geschrieben.

Einen neuen Kommentar hinzufügen.




© Museumslandschaft Hessen Kassel 2022
Datenschutzhinweis | Impressum